Mathematics der Uni Bonn
a a


Dank an das Hausdorff Center for Mathematics der Uni Bonn!
Am 17.12.2009 besuchten die zwei Diplom-Mathematikstudenten Christine Schmidt und Lars Wallenborn unsere Schule und hielten zwei sehr spannende Doppelstunden Mathematik in Stufe 10 und 6.
In Stufe 10 beschäftigten sich die Schüler/innen mit der Enigma-Maschine, mit der im zweiten Weltkrieg verschlüsselte Botschaften versendet wurden. Sie bastelten aus – von den Studenten vorbereiteten – Folien und einer Pappe eine mögliche Verschlüsselungsmaschine mit drei Walzen nach und übersetzten damit verschiedene vorgegebene verschlüsselte Botschaften.
So erhielten die Schüler einen anwendungsorientierten Einblick in die Kombinatorik und waren über die mehr als 4 Milliarden Möglichkeiten der Verschlüsselung sehr erstaunt.
Alle Schüler/innen würden sich über einen erneuten Besuch der Studenten wieder sehr freuen. Wir danken dem Hausdorff Center for Mathematics der Uni Bonn sehr für den Einsatz, durch den sehr eindrucksvoll klar wurde, wie interessant und bedeutsam mathematische Fragestellungen in der Geschichte der Menschheit sind.

Birgit Hartung

w