Roters Besuch
a b


Auf Einladung des Vingster Treffs, mit dem unsere Schule seit 2002 erfolgreich das Mütterbildungscafé betreibt, besuchte Herr Roters die engagierten Mütter im orientalisch dekorierten Schulcafé.
Der ehemalige Polizei- und Regierungspräsident unserer Stadt nahm sich trotz prallem Wahlkampf-Terminkalender zweieinhalb Stunden Zeit, um sich über interkulturelle Elternarbeit und die vielfältigen Aktivitäten unserer Mütter in puncto Berufsorientierung zu informieren. Nach einer kurzen Begrüßungsrede unseres Schulleiters und einer Einführung zu den aktuellen Betätigungsfeldern des Müttercafés durch Herrn Isenberg (KHG) und Frau Farshi (Vingster Treff) nahm Herr Roters aktiv an einer "Unterrichtseinheit" zum Thema "Erwartungen der Wirtschaft an unsere Schulabgänger" teil. In der anschließenden Diskussion erwies er sich als interessierter Zuhörer und beantwortete alle Fragen rund um die Themen Schule, Elternarbeit und Kommunalpolitik. So befürwortete er das Konzept der Gesamtschule und sprach sich vehement für den Bau einer weiteren Gesamtschule in Köln aus. Herr Roters zeigte sich beeindruckt von den Ergebnissen der Kooperation zwischen KHG und Vingster Treff sowie vom Engagement aller Beteiligten. Er begrüßte Projekte dieser Art als wirksame Maßnahmen der individuellen Förderung und sprach sich für eine langfristigere, kontinuierlichere finanzielle Förderung aus – womit er bei allen Beteiligten natürlich offene Türen einrannte!

w